Kurs selbst organisieren

Selbstverteidigungs-Kurs selbst organisieren

Sie würden gerne lernen, sich in gefährlichen Situationen zu schützen und zu verteidigen oder Sie möchten, dass Ihr Kind lernt, sich zu behaupten und gegen Angriffe Anderer zu schützen?

Aber mein Honorar für privaten Einzel-Unterricht ist Ihnen zu hoch und es gibt auch keine Gruppen-Kurse in Ihrer Nähe?

Dann ergreifen Sie doch die Initiative und organisieren Sie selbst einen Kurs!

Mein Honorar für die Teilnehmer eines Kurses ist jedenfalls niedriger als im privaten Einzel030.jpg-Unterricht.

Und für Schüler und Studenten biete ich außerdem Sonder-Konditionen.

Vielleicht gibt es in Ihrer Nachbarschaft, in Ihrem Kollegenkreis, in Ihrem Verein, unter Ihren Freunden usw. Menschen, die ebenfalls lernen wollen, in kritischen oder gefährlichen Situationen sich zu behaupten, sich zu schützen und zu verteidigen.

Sprechen Sie mit anderen Eltern, die ein Kind im Alter Ihres Kindes haben.
Fragen Sie an der Schule Ihres Kindes den Elternbeirat oder die Schulleitung, ob Sie dort bei der Organisation eines Kurses Unterstützung bekommen.
Dann stehe ich Ihnen bzw. den Kindern gerne als Lehrer zur Verfügung.
Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir IMG_5811- ich helfe Ihnen gerne.

 

 

Hier finden Sie noch mehr zum Thema:

Zurück zu “Gruppen-Kurse

1 Kommentar

  1. Sehr geehrter Herr Pecher,
    wir planen in unserem Frauen-Fitness-Studio einen abgeschlossenen Selbstverteidigungskurs mit ca. 10 Sitzungen die aufeinander aufbauen (ca. 5-10 Personen). Stattfinden soll dieser Kurs immer am Freitag Abend zwischen ca. 18:00-20:00 Uhr. Könnten Sie uns diesbezüglich bitte mitteilen wie teuer dies wäre und ob das von den Zeiten so für Sie machbar wäre?
    Mit freundlichen Grüßen
    J. Stauber

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>