Methode und Formeln

Kommunikations-PraxisGiraffe on savanna. Mount Kilimanjaro at sunset. Safari

  1. Wiederholen des Gesagten mit eigenen Worten
  2. Gefühle ansprechen („Ich habe den Eindruck, du fühlst dich …)
  3. Bedürfnisse erkennen und ansprechen („Wenn ich dich richtig verstehe, hast du das Bedürfnis nach …)
  4. Wünsche und Bitten formulieren („Möchtest du in Zukunft, dass …?“)

Wenn wir lernen, eher “giraffisch” zu kommunizieren, haben wir viele Vorteile:

  • Verbessertes Verständnis auf beiden Seiten.
  • Transparenz von Absichten und Motivation, so dass eine Abwehrreaktion oder Aggression unnötig wird.
  • Positive Bearbeitung von Konflikten.
Sich selbst verständlich mitteilen
Beobachtung:
Wenn ich (sehe, höre, daran denke, mich daran erinnere …), wie Du (sagst, handelst …), …
Gefühl:
… dann … (fühle ich mich, bin ich …), …
Bedürfnis:
… weil ich (brauche, gerne hätte, möchte, mir wünsche, mir wichtig ist, mir am Herzen liegt …).
Bitte:
Daher (möchte ich, wünsche ich mir, bitte ich Dich), dass ….

 

Sich in den Anderen einfühlen (1)
Beobachtung:
Wenn Du (siehst, hörst, daran denkst, Dich daran erinnerst …), wie jemand (sagt, handelt …), …
Gefühl:
… dann … (fühlst Du Dich, bist Du …), …
Bedürfnis:
… weil Du (brauchst, gerne hättest, möchtest, Dir wünschst, Dir wichtig ist, Dir am Herzen liegt …).
Bitte:
Daher (möchtest Du, wünschst Du Dir, bittest Du Denjenigen), dass ….

 

Sich in den Anderen einfühlen (2)Professional conversation between businesspeople
Beobachtung:
Wenn ich (sehe, höre, daran denke, mich daran erinnere …), wie er/sie (sagt, handelt …), …
Gefühl:
… dann … (fühle ich mich, bin ich …), …
Bedürfnis:
… weil ich (brauche, gerne hätte, möchte, mir wünsche, mir wichtig ist, mir am Herzen liegt …).
Bitte:
Daher (möchte ich, wünsche ich mir, bitte ich Denjenigen), dass …

 

Wie funktioniert GfK?

Zurück zu “Gewaltfreie Kommunikation

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>