Ziel flexibel planen

Mit einem Ziel programmieren wir unser Gehirn, uns in diese Richtung zu bewegen.
Allerdings müssen wir dabei flexibel sein, also nicht verbissen auf unser Ziel hin arbeiten, sondern uns blitzschnell auf ein neues Ziel ausrichten, wenn die Situation es erfordert.
Wie im Leben sollten wir einen Plan haben.
Wir dürfen uns daran jedoch nicht verbissen festklammern und unseren Blickwinkel mit Scheuklappen verengen, sondern wir müssen immer wieder offen sein für neue Gelegenheiten und Chancen, die uns das Leben bietet.

In der Praxis der Selbstverteidigung fixieren wir einen Punkt am Körper des Angreifers:

  • Augen
  • Nase
  • Ohren
  • Schläfen
  • Kehlkopf
  • Halsschlagader
  • Nacken (neuronales Zentrum)
  • Solarplexus
  • Herzgrube
  • Brustbeinende
  • Nieren
  • Blase
  • Genitalien
  • Knie
  • Schienbeine
  • Füße

Hier finden Sie noch mehr zum Thema:

Zurück zu “Ein Ziel haben

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>